Mehr als (nur) den Takt schlagen - Fortbildung für Jugendorchesterleiter*innen

08.10.2017 - 15.10.2017
Weikersheim
Zielgruppe:
Orchester-/Ensembleleiter*innen, Schul, Musikschul- und Kirchenmusiker*innen - mit mehr oder weniger Dirigiererfahrung - sowie Musikstudierende, die mit Motivation und Erfolg ein Jugendorchester leiten wollen

Kursinhalt:
'Orchester sind seltsame Wesen!' (Sir Simon Rattle)
Das gilt erst recht für Jugendorchester. Sie zu leiten, ist eine besondere Herausforderung und Leidenschaft. Junge Leute sind heute sprunghafter und gleichzeitig anspruchsvoller. Sie gilt es zu begeistern. Dirigentisches Handwerk, genaues Hinhören, klare Hinweise geben, stets mit Zuwendung und motivierend, Herausforderung bieten, aber auch ein echtes 'Abenteuer Musik' vermitteln, junge Menschen ermutigen, das Ganze mit Freude managen und nach Außen präsentieren - das braucht 'Jugendorchester' heute. Und das versucht diese Fortbildung zu vermitteln.
Für die Registerproben und die Arbeit im Tutti steht ein Jugendorchester zur Verfügung. Am Ende des Kurses findet ein Werkstattkonzert statt.

Repertoire:
L. v. Beethoven, 1. Symphonie, 1. und 2. Satz
E. Waldteufel, Walzer 'Les Patineurs' **
Albert Lortzing, Undine Ouvertüre **
W. A. Mozart, 4. Violinkonzert D-Dur, KV 218, 1. Satz
** Diese Noten werden Ihnen mit der Zulassung zugesendet. Dieses Repertoire muss vor der Fortbildung im Selbststudium gut vorbereitet werden.

Zeitplan:
Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, einzelne andere aktuell gearbeitete Werke mitzubringen, um Fragen und Problemstellen zu behandeln. Diese werden jedoch nicht im Orchester gespielt.

PROGRAMM - TEIL 1
Sonntag, 8.10.2017 bis Mittwoch, 11.10.2017
Anreise Sonntag bis 16 Uhr
-Dirigentisches Handwerk: Schlagtechnik, Partiturlesen und Einrichten, Probenorganisation, Instrumentenkunde
- Jugendorchester-Spezifik: Motivation, die Sprache des Dirigenten, Partizipation, Musikvermittlung, Öffentlichkeitsarbeit
- Teilnehmer-Spezifik: Individuelle Analyse von Standort und Perspektiven, eigene Zielsetzungen und persönliche Planung

PROGRAMM - TEIL 2
Mittwoch, 11.10.2017 bis Sonntag, 15.10.2017
-Probenphasen mit dem Orchester: Durchspielprobe und Auswertung, Registerproben mit Vorbereitung, Tuttiproben mit Musikvermittlung, Konzertsituation mit Publikumsmoderation, Videomitschnitt, Auswertung des Videos, Feedback, persönliche Planungsziele
Die Fortbildung kann nur als Ganzes besucht werden. Es werden bis zu 12 aktive Teilnehmer*innen zugelassen. Eine passive Teilnahme für eine begrenzte Teilnehmerzahl ist nach Absprache mit den Dozenten möglich und kostet 370,-€.


Dozenten:
Frédéric Tschumi - Leipziger Universitätsorchester, EUROPERA Jugendorchester
Lorenz Nordmeyer - Leiter des Collegium Musicum Frankfurt/Main, Professor für Orchester-, Chor-und Ensembleleitung

Orchester:
Orchester des Goethe-Gymnasiums Ludwigsburg

Anmeldeschluss: 15. August 2017

* Der Kurs ist bereits voll. Wir setzen Sie aber gerne auf die Warteliste. *
Art:
Orchesterkurs
Zielgruppe:
Kursort:
Musikakademie Schloss Weikersheim,
97990  Weikersheim
Ansprechpartner:
Renate Egner
Tel:
07934 993619(vormittags)
Kurskosten:  530,- € (aktive Teilnahme), 370,- € (passive Teilnahme), 10% Rabatt f. persönliche Mitglieder